Jesus als Erretter annehmen

Jesus spricht in Matthäus 11, 28 “Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben”.

Das Leben kann uns in vielerlei Hinsicht Mühsal bereiten. Selbst die, die keine offensichtlichen Probleme haben, spüren oft eine Leere in sich, die sie weder selbst erklären noch füllen können.
Vielleicht ist es eine Sucht, die dich quält. Der du dich hingegeben hast im Glauben daran, dass erlebte Verletzungen dadurch abgetötet werden könnten. Möglicherweise sind es finanzielle Lasten, die dich nachts kaum mehr schlafen lassen. Es kann eine unglückliche Ehe sein, die dich nicht mehr fröhlich sein läßt. Eine Krankheit, die versucht dein Leben und deine Familie zu zerstören. Schmerzen, die dich peinigen und für die niemand eine physische Ursache feststellen kann. Vielleicht warst du auf der ehrlichen Suche nach Gott und bist statt bei IHM in der Esoterik und damit in falschen Geistmächten gelandet. Es kann sein, dass du noch nicht mal 18 Jahre alt bist und dir bereits die Frage stellst, was du hier auf dieser Erde eigentlich sollst …..

Wie auch immer deine momentane persönliche Situation auch aussehen mag: für Jesus Christus ist kein Umstand zu groß und mit IHM wirst du aus jeder Lebenslage als  Sieger hervorgehen!

Wenn du erkannt hast, dass du Jesus Christus in deinem Leben brauchst, wenn dir bewusst geworden ist, dass du den Weg alleine nicht mehr gehen möchtest sondern einen Erretter benötigst, dann kannst du mit einem einfachen Gebet Jesus Christus in dein Leben einladen. Die Bibel lehrt uns in Apostelgeschichte 2 Vers 21 folgendes:

“Und es wird geschehen: Jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird gerettet werden”.

“Jesus Chistus, ich glaube, dass du Gottes Sohn bist. Ich glaube, dass du für mich und meine Schuld und Sünde am Kreuz gestorben und am dritten Tag von den Toten wieder auferstanden bist. Jesus, ich lade dich ein: komm in mein Leben und erlöse mich jetzt! Ich nehme dich als Erretter an und stelle dich als Herrn über mein Leben!”

Wenn du dieses Gebet im Glauben gesprochen hast, dann bist du jetzt ein Sohn oder eine Tochter Gottes. Das bedeutet nun für dich, dass du ab jetzt zu der Familie Gottes gehörst und vom Königreich der Finsternis in das Reich Gottes gestellt wurdest. Gott ist nicht mehr nur Gott für dich sondern dein himmlischer Vater. Da du das Erlösungswerk Jesu Christi angenommen hast bist du nun vollkommen reingewaschen und gerecht vor Gott. Dein ewiges Leben wirst du auf jeden Fall bei deinem Vater im Himmel verbringen! Hallelujah!

Das Wort Gottes wird auch Testament genannt. Im Alten Testament der Bibel glaubten sie an einen Erlöser, der kommen würde. Im neuen Testament ist dieser Erlöser dann der Welt vorgestellt worden: Jesus Christus. Ein Testament ist für die Erben bestimmt. Doch sollte ein Hinterbliebener anhand dieses Testaments auch wissen, was er denn eigentlich geerbt hat.

Die Bibel lehrt uns, welches Erbe dir durch das Blut Jesu Christi erkauft worden ist und wie du immer mehr und mehr in sein Ebenbild verwandelt werden kannst. Gott hat Verlangen, dich in seinem Wort zu lehren und du wirst dich danach ausstrecken, sein Wort zu lesen. In der Gemeinde und der Gemeinschaft mit anderen Brüdern und Schwestern wirst du die Predigt des Wortes Gottes hören und immer mehr von seiner Wahrheit erkennen. Und diese Wahrheit wird dich von jeder Gebundenheit, von jedem Laster und jeder Mühsal frei machen!!!